Wie KMU mit Social Media Ads mehr Umsätze erzielen

Ganz egal, ob auf Facebook, Twitter oder Instagram: Social Media Marketing und Social Advertising funktionieren, um die Reichweite zu erhöhen, Leads zu generieren und Umsätze zu steigern.

Zwar sind Social Media Ads mit Kosten verbunden, dafür ist der Nutzen, den KMU aus diesen ziehen können, gross. Der Aufwand, der mit den Kampagnen verbunden ist, lohnt sich ebenfalls.

Kein modernes KMU sollte heute noch auf den Einsatz von Social Media Ads verzichten.


Definition: Was ist Social Media Advertising?


Bei Social Media Advertising handelt es sich um das Werben mithilfe von Anzeigen in den sozialen Netzwerken. Anders als beispielsweise bei einem eigenen Blog, der dem Modell “Owned Media“ zugeordnet werden kann, handelt es sich bei Social Media Ads um bezahlte Werbeplätze.

Vor allem die bekanntesten Social Media-Plattformen Facebook, Twitter und Instagram eigenen sich hervorragend für die Platzierung von Werbeanzeigen. Auch auf Youtube ist Social Media Advertising ein häufig angewandtes Marketing-Instrument.

Social Media Ads sind immer ein Baustein einer erfolgreichen Social Media-Strategie und ein unverzichtbarer Teil eines cleveren Marketingmixes. Allein mithilfe einer organischen Reichweite können aktuell keine Erfolge mehr auf Social Media verbucht werden. KMU müssen alternative Wege gehen und auf neue und erfolgversprechende Social Media-Strategien setzen.

 


Die Vorteile


Kleine und mittlere Unternehmen können in vielerlei Hinsicht von Social Media Ads für KMU profitieren.

Bei einer erfolgreichen Social Media-Kampagne kommt es darauf an, bereits vor dem Kampagnenstart ein Ziel festzulegen. Die häufigsten Ziele einer Social Media-Kampagne sind die Generierung von mehr Followern, Leads und eine Steigerung des Traffics auf der Webseite.

Spezifische Targeting-Möglichkeiten bieten die Option, mit den Ads bestimmte Zielgruppen anzusprechen und so Streuverluste gering zu halten. Die Zielgruppe wird vor dem Start der Kampagne festgelegt. Obwohl eine bestimmte Zielgruppe vorab festgelegt wird, haben Social Media-Kampagnen das Potenzial ein Millionenpublikum anzusprechen.

Die Kosten für eine Kampagne können stark variieren. Die genauen Kosten sind primär abhängig vom Aufwand. Generell sind Social Media Ads immer günstiger als klassische Werbung, beispielsweise in Printmedien oder im Fernsehen. Wegen der potenziell niedrigen Kampagnenkosten können KMU unterschiedliche Arten von Kampagnen austesten und ihre Werbung im Laufe der Zeit konstant optimieren.

Ads-Kampagnen bieten auch die Möglichkeit zur internationalen Interaktion. Auch deshalb können die Anzeigen immer dem Zielmarkt angepasst werden, den das KMU individuell festlegt.

Zum Schluss der wahrscheinlich grösste Vorteil, den Social Media Ads bieten: Anders als bei klassischer Print-, Radio- und TV-Werbung kann Werbung auf Social Media nicht einfach überblättert, ausgeschaltet oder weggezappt werden. Die Ads werden nahtlos und unauffällig in den regulären Newsfeed integriert.

 

Personalisierte Werbung mithilfe von Social Media Ads: Beste Chancen für ein Social Media Marketing Startup

 

Hinter Social Media Advertising verbirgt sich keine stinknormale Anzeigenwerbung. Social Ads sprechen immer sowohl die Custom Audience als auch die Lookalike Audience an. Mit Letzterem sind User gemeint, deren Profile stark den Ausgangsprofilen gleichen. Dies bietet ganz neue Möglichkeiten, um neue Interessenten zu erreichen.

Bevor eine erfolgreiche Social Media Marketing Startup Kampagne an den Start gebracht werden kann, muss erst einmal das Publikum getrackt werden. Von Vorteil ist, dass die meisten Social Media-Nutzer ohnehin gerne viel Privates preisgeben. So ist es leicht, das Alter, das Geschlecht, den Beziehungsstatus und die Interessen (Likes, Kommentare, Shares,…) herauszufinden. Auf Basis der Hintergrundinformationen zur anvisierten Zielgruppe können die Anzeigen entsprechend angepasst werden.

Dank Social Media Advertising kann eine perfekte Kombination aus einem hocheffizienten Tracking und massgeschneiderter Werbung geschaffen werden. Das Ergebnis sind ideale Werbeformate für die jeweilige Zielgruppe, mit denen hohe Umsätze erzielt werden können.


Erfolgreiches Social Media Advertising am Beispiel Instagram


Bei der Nutzung von Social Media Ads bestimmen die KMU, wie viel Geld diese in die Kampagne stecken möchten. Das Budget kann pro Tag oder für einen bestimmten Zeitraum investiert werden. Theoretisch können Unternehmer auch bereits mit einem sehr kleinen Betrag ins Social Media Advertising einsteigen.
Die Kennzahlen können wie folgt aussehen:

– per CPC (Cost Per Click)
– per CPM (Cost Per Mille)
– per CPA (Cost Per Action)

Instagram ist ein soziales Netzwerk, das sich auf Bilder und Videos spezialisiert hat. Entsprechend ist die Plattform sehr bildlastig. Der Fokus bei Insta-Werbung liegt folglich auf die Vermittlung visueller Botschaften. KMU haben hierfür die Auswahl zwischen Photo- oder Video Ads, Carousel Ads und Story Ads.
Gerade Story Ads sind als Marketinginstrument sehr gut geeignet, da die Werbeanzeigen im Fullscreen-Format dargestellt werden. Obwohl User schnell weiterswipen können, können sich Werbende für einige Sekunden derer vollsten Aufmerksamkeit sicher sein.

 

 


Die Zukunftsprognose: Social Media ist gekommen, um zu bleiben


Soziale Netzwerke gehören längst zu den am häufigsten aufgerufenen Seiten im Internet. Dies spiegelt sich zum einen in dem Marktwert einzelner Unternehmen und zum anderen in den hohen Nutzerzahlen in allen Altersgruppen wider.
Branchenkenner sprechen von einem langfristigen Trend und erwarten nicht, dass die Popularität sozialer Netzwerke bald wieder abnehmen könnte.

Aus diesem Grund ist es für KMU von grosser Bedeutung, sich möglichst rasch in diesen Portalen zu integrieren. Auf diese Weise kann ein stabiler Kundenstamm aufgebaut werden. Zudem bietet Social Media KMU die Möglichkeit, die Kommunikation mit Kunden und potenziellen Interessenten spannend und interaktiv zu gestalten.

Ausserdem erhöht die Präsenz in den sozialen Netzwerken die Sichtbarkeit im gesamten Web und steigert die Bekanntheit der eigenen Marke. Zugleich können Kunden und potenzielle Interessenten vom KMU einen guten Eindruck gewinnen. Die Nutzung moderner Kommunikationskanäle vermittelt den Eindruck, dass sich Unternehmen für ihre Kunden und deren Bedürfnisse interessieren.

KMU, die international tätig sind, können wegen der länderübergreifenden Nutzerbasis der Plattformen ohne zeitliche Verzögerungen kommunizieren. Bei einer internationalen Ausrichtung des Unternehmens sollte vor allem darauf geachtet werden, die Kampagnen, wie beispielsweise das Social Media Advertising, international gestalten.


Fazit


Mithilfe eines strategischen Social Media Marketings über Kanäle wie Facebook, Twitter und Co. können wichtige unternehmerische Ziele erreicht werden. Dies schnell und vergleichsweise günstig.

Mithilfe von Social Media Ads für KMU lassen sich (mögliche) Kunden gezielt mit Werbebannern oder über das Netzwerk erstellten Content ansprechen. So können die Reichweite vergrössert und die Verkaufszahlen gesteigert werden.

Obwohl bereits häufig diskutiert wurde, dass soziale Netzwerke ein kurzlebiger Trend seien, bestimmen diese den Alltag von Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Regelmässig werden neue Netzwerke vorgestellt, die bekanntesten wie Facebook, Twitter und Instagram sind nach wie vor überall auf der Welt erfolgreich. Inzwischen haben die Netzwerke das Potenzial über Erfolge oder Misserfolge von Unternehmen, Institutionen, politischen Parteien und Trends zu bestimmen.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Besmir Dauti

Besmir Dauti

Als Geschäftsführer von KMU Planer befasse ich mich intensiv mit dem KMU Markt in der Schweiz und berichte meine Beobachtungen und Erfahrungen hier. Ich halte Sie auf dem aktuellen Stand, wenn es um Online Marketing, Digitalisierung und KMU Dienstleistungen geht.